Exklusiver Einblick: der neue Berliner Flughafen BER

Exklusiver Einblick: der neue Berliner Flughafen BER

Der geplante Flughafen BER ist ein heiß diskutiertes Thema mit vielen Berichterstattungen über Investitionen, Baufortschritt, Eröffnung und weitere Details wie beispielsweise Brandschutz. Ich werde euch einen exklusiven Einblick in den neuen Flughafen Berlin Brandenburg geben, bewusst aber auf die angesprochenen Themen verzichten!

Zuallererst ein paar Fakten:

BER Baustellenschild

  • Namensgeber des Flughafens ist der vierte deutsche Bundeskanzler „Willy Brandt“.
  • pro Jahr soll der Flughafen eine Kapazität von 27 Millionen Passagieren abwickeln
  • das Gesamtinvestment mit den Infrastrukturmaßnahmen beläuft sich auf 5,4 Milliarden
  • der BER ist die größte Flughafenbaustelle Europas
  • der erste Spatenstich erfolgte im September 2006
  • geplant ist die Fertigstellung aktuell 2018

Die Flughäfen Tegel und Schönefeld sollten geschlossen werden, da aber schon jetzt die Kapazitäten so hoch sind, reicht ein Flughafen nicht aus. Es sieht so aus, als würde der Flughafen in Schönefeld für Low Cost Airlines erhalten bleiben.

Flughafentour BER

Man hat schon viel über den Flughafen gehört, aber noch nicht gesehen! Eine einmalige Gelegenheit den Flughafen schon jetzt zu besichtigen bietet eine Flughafentour und ich habe für euch Fotos gemacht…

Erste Station der Flughafentour ist der Infotower, in dem man Informationen zum Bauprojekt erhält. Von dort aus geht es weiter über das Gelände, vom Rollfeld aus sieht der Flughafen so aus.

BER Flughafen

Von Außen sieht es nicht so aus, als würde es sich um eine Baustelle handen – es ist alles fertig,  bis hin zu der angebrachten Werbung. Weiter gehts über die Bushaltestelle zum Eingang.

Eingang BER

Das Innere des Flughafens ist in warmen Holztönen gehalten. Natürlich wurde kein echtes Holz verwendet, aber es schafft ein angenehmes Flair.

BER Eingangshalle

Insgesamt ist das Gebäude architektonisch sehr schön. In der Eingangshalle gibt es einen großen Sponsor, bei unserem Besuch war das Logo versteckt, aber uns wurde gesagt, da sei ein großer Mercedes Benz Stern im Raum angebracht.

BER Informationsschalter

Weiter geht es zum Informations-Schalter.

BER - CheckIn

Keine langen Schlangen vor den CheckIn Schaltern. Wir hatten auch die Möglichkeit am Schalter Platz zu nehmen, …

BER - CheckIn Schalter

Die Kunstobjekte des BER

Eine interessante Tatsache, die mir bisher neu war: Bei öffentlichen Gebäuden müssen ca. 1 % der Baukosten für Kunstwerke verwendet werden. Das erste Kunstwerk ist das rote Gebilde an der Decke.

BER Flughafenhalle

Bis jetzt sah alles fertig aus, aber an der einen oder anderen Stelle sieht man, dass es noch eine Baustelle ist.

BER - Boden

Hier gibt es noch einmal einen Überblick, das Bild ist auf dem Infotower entstanden.

BER Flughafengelände

Ein toller Blick auf die Landungsbrücken.

BER Gate

Hinter der Landebahn sieht man den Tower – etwas unspektakulär, da hätte ich mehr erwartet…

BER Tower

Und auch der A380 findet auf dem Gelände seinen Platz mit 2 Landungsbrücken. Eine Besonderheit hier ist das Kunstwerk, welches am Tunnel in das Gebäude angebracht ist.

BER Landungsbrücke

Hier sieht man es besser – das Kunstwerk, welches die Brücke vom 380 schmückt. Zudem werden die Perlen in verschiedenen Farben leuchten, wenn sich ein A380 im Anflug befindet. Ob ich noch mal in den Genuss komme damit zu fliegen? Ich bin gespannt.

BER Landungsbrücke Kunst

Das wars schon. Eine wirklich interessante Tour durch den Flughafen und so eine Gelegenheit hat man nicht alle Tage. Wer interessiert ist, schaut einfach mal hier vorbei.

BER Fenster

Was bleibt mir noch zu sagen… Ich hoffe ihr habt einen guten Einblick in das Projekt BER bekommen! Ich freue mich schon auf die Eröffnung 2018 und besonders auf meinen ersten Flug!

 

One comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *