Snowboarding mit Action-Kamera

Snowboarding mit Action-Kamera

Ich habe mir vor Kurzem eine kleine Lifestyle-Action-Kamera zugelegt, den Polaroid Cube, oder wie ich sie gerne nenne die GoPro für Mädchen. :)

cube-klein

Die Kamera wurde auf der Photokina vorgestellt und ich fand sie von Anfang an interessant. Die ist klein, sieht gut aus, einfach zu bedienen und hat einen Magneten zur Anbringung. Mir war zwar nicht ganz klar, was ich damit anfangen soll, aber letztlich war das ein “Muss ich haben” Impuls. :) Es gibt sie in verschiedenen Farben, ich habe mich für den Klassiker entschieden, die Polaroid Cube Kamera in schwarz.

Als der Snowboard-Urlaub anstand war sofort klar, dass ich damit Action-Videos im Schnee drehen muss!

 

polaroid_cube

Das passende Zubehör:

Es gibt verschiedenes Zubehör, um die Kamara am Helm anzubringen, ich habe mich für die Polaroid Wasserdichte Hülle entschieden, die Anbringung war einfach und ein wasserdichtes Case kann im Schnee nicht schaden.

Funktionen des Cube:

Der Polaroid Cube hat auf der Rückseite einen Verschluss, dort ist ein Anschluss zum Laden über USB, ein Fach für eine Micro SIM und ein Schalter für entweder 720p oder 1080p Auflösung. Für das sichere Schließen dient ein Schraubverschluss.

Kamerabedienung

Die Bedienung der Kamera ist sehr einfach: Es gibt einen Knopf: Zum Anschlten den Knopf 3-Sekunden lang gedrückt halten, einmal drücken für ein Foto und 2 mal drücken für ein Video. Damit man weiß, was man gerade tut, gibt es ein eindeutiges Signal. Auf der Piste ist dies leider nicht immer zu hören, dann muss man einfach darauf vertrauen, dass man das Richtige gedrückt hat.

Polaroid CUBE

Mit der Qualität der Fotos bin ich absolut zufrieden und der Weitwinkel macht super Panorama Bilder. Man muss nur ein wenig die Krümmung beachten, wie man auf dem Bild sehr gut erkennt. Das fällt allerdings nur auf, wenn Objekte vorne im Bild sind.
Auch die Qualität der Videos ist gut, unten könnt ihr euch selber ein Bild davon machen.

Mein Fazit:

Preis Leistung ist super und genau das Richtige für Leute, die überlegen sich eine Action- bzw. Lifestyle-Kamera zu kaufen – und nicht bereit sind mehrere hundert Euro für die GoPro auszugeben. Das Zubehör ist ebenso bezahlbar, allerdings muss ich dazu sagen, dass die Helmhalterung nach der Woche schon wirklich gelitten hat und an der einen oder anderen Stelle wackelt. Da merkt man, dass es keine Spitzenqualität ist, aber das konnte ich mit einfachen Tricks beheben.
Ich bin auf alle Fälle zufrieden mit der Kamera und ihr könnt euch auf viele weitere Video-Projekte freuen.

Hier ein Video mit dem Polaroid Cube von meiner letzten Abfahrt: In Originalgeschwindigkeit :)



728x90 Snowkiten

One comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *