Städtetrip London – die schönsten Sehenswürdigkeiten 2/2

Städtetrip London – die schönsten Sehenswürdigkeiten 2/2

Mein London-Kurztrip ist noch gar nicht so lange her und ich denke immer noch gerne an die schönen Tage in London. Ich habe euch bereits die schönsten Märkte vorgestellt. Heute möchte ich euch die schönsten Sehenswürdigkeiten zeigen, die ihr bei einer Reise nach London nicht auslassen könnt.

Den Anfang macht natürlich – Westminster Abbey, die berühmte Kirche, die am Wasser gelegen ist und gleich daneben ist der Big Ben zu sehen. Ob vom Wasser oder von der gegenüberliegenden Seite – den wohl besten Blick auf Westminster Abbey habt ihr aus dem London Eye.

Westminster Abbey London

Nach der Fahrt mit dem London Eye einfach am Wasser entlang Richtung London Brigde laufen. Die Strecke am Wasser ist schön und man hat einen guten Blick auf die Brücke.

London Bridge

Nach dem Sightseeing geht´s in die City. Der zentrale Punkt, an dem immer etwas los ist: Ciccadilly Circus. Man weiß gar nicht von welcher Seite man was fotografieren soll. Es gibt die große Leinwand, den Brunnen in der Mitte, die Straßenfluchten, die Busse oder die Taxis und die Underground Schilder. Probiert es aus, es gibt viele Eindrücke zu sammeln.
Von dort erreicht man gut die Einkaufsstraßen Oxford Street oder Carnaby Street und kann noch ein wenig shoppen gehen.

Piccadilly Circus

Gefühlt hat es jede größere Stadt – ein China Town. Kann ich jedem nur empfehlen, man taucht noch einmal in eine andere Welt ab. Es gibt die schönen roten Laternen in den Straßen und die vielen Restaurants oder Supermärkte, die Chinesische Leckereien anbieten. Ich hatte dort einen süßen Zwischensnack mit grünem Tee, yammi.

Chinatown London

Der Buckingham Palace ist in jedem Reiseführer als Must-See benannt und der Wachwechsel zieht immer Menschenmengen an. Ich finde das wird etwas überbewertet, das kann man auch ruhig auslassen, es gibt je schließlich noch viele andere Sachen zu sehen.

Buckingham Palace

Die Millennium Bridge eignet sich super für Fotos, weil es eine schöne Perspektive gibt. Die aqua-blauen Geländer sind einfach schön anzusehen und man blickt auf die Pauls Kirche. Ich stand dort ein Weilchen und habe versucht die Menschenströme auf der Brücke festzuhalten. Für alle, die Kunst-Begeistert sind, kann ich einem Besuch im Tate Modern empfehlen. Das ist gleich hinter der Brücke. Hier noch ein TIPP: Achtet auf den Boden, wenn ihr über die Brücke geht!

Millenium Bridge

Die wohl beste Sicht über London habt ihr aus dem London Eye. Und was gibt es schöneres als eine Tour damit zu machen, wenn es regnet… Ja, so kennt man London. :)

London Eye

Was auf der Tour durch London nicht vergessen werden darf ist der Big Ben. Ich habe ihn in Szene gesetzt mit dieser schönen Telefonzelle und ein roter Bus ist dann auch noch durchs Bild gefahren. In HDR gibt es diesen tollen Effekt.

Big Ben

Habt ihr den ersten Teil mit den schönsten Märkten in London verpasst? Kein Problem, hier gehts zum Post.


Anzeige
Reisen 728x90

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *