Verkauft: Mein erstes Foto

Verkauft: Mein erstes Foto

Ich mache super gerne Fotos, teile diese mit Freunden und mit euch, erstelle Fotobücher, drucke sie aus und hänge sie auf… Ich mache so viele Dinge mit meinen Fotos, habe aber noch nicht darüber nachgedacht diese zu verkaufen – bis jetzt!

Meine Lieblings-Fotocommunity EyeEm kooperiert mit der Bildagentur Getty Images, dort können Fotos der User zum Verkauf angeboten werden. Ich fand das spannend und habe aus Spaß und aus Neugier ein paar Fotos bei Getty eingestellt. Hier findet ihr meine Fotos bei Getty.

Eines Tages bekam ich dann diese eMail: “You sold your first photo!” Yiipeee

berlin-alex

Jemand hat wirklich ein Bild von mir gekauft und es freut mich besonders, dass es ein Skyline Foto von Berlin geworden ist (Bild unten). Das Foto ist auf einer Dachterrasse entstanden, von dort aus genieße ich häufig die Aussicht, da ist auch dieses traumhafte Sonnenaufgang-Foto (rechts) entstanden.

Die Fotografie war bisher ein Hobby, aber mit der Möglichkeit Fotos zu verkaufen erreicht das Thema für mich ein neues Level. Es geht dabei nicht ums Geld, dafür müsse ich so einige Fotos verkaufen… Es ist einfach nett, dass jemand an meinem Foto interessiert ist. Und vielleicht springt dadurch mal ein neues Filter oder andere Accessoires bei raus… :)

Thema: Rechte

Zudem wird man sensibler für das Thema Urheberecht, was ein umfangreiches Thema ist. Manchmal ist es wirklich anstrengend welche Auflagen es gibt, aber generell finde ich es interessant sich damit auseinanderzusetzen, was kann und darf ich fotografieren und veröffentlichen.

Sooo einfach

Und es ist so einfach…. Ich habe einmal probiert, ein Foto direkt bei Getty einzustellen, was nicht so einfach war und man bekommt im Zweifel kein Feedback, wenn das eigene Foto nicht den Anforderungen der Plattform entspricht. Man weiß aber auch nicht, was die Anforderungen sind. Bei EyeEm lade ich meine Fotos hoch und kann entweder direkt beim Teilen festlegen, ob ich das Foto auch zum Verkauf anbieten möchte oder entscheide das im Nachhinein mit einem Klick.

Es geht weiter

Es blieb auch nicht bei dem einen Foto, mittlerweile hab ich weitere Fotos verkauft und bin immer gespannt auf neue eMails mit der guten Botschaft. Neben der Kooperation mit Getty hat EyeEm mittlerweile ihren eigenen Marktplatz, auf der Interessierte Fotos der Community kaufen können. Ich bin gespannt, wann sich dort der erste für meine Fotos interessiert. Habt ihr meinen Post zum Thema Market schon gesehen? Hier erfahrt ihr mehr über EyeEm Market!

Berlin by Stefanie Bley

Berlin by Stefanie Bley

8 comments

  • Hi, Glückwunsch!
    Fühlt sich gut an wenn andere deine Bilder kaufen…
    Dadurch das EyeEm jetzt nicht nur über Getty sonder auch alleine Bilder anbietet denke ich das es mit den Verkäufen noch mehr werden wird.
    Ich bin schon relativ früh bei diesem Markt dabei und mittlerweile könnte ich sogar eine neue Kamera finanzieren.
    Dabei bleiben lohnt sich!
    Eine schöne und interessante Webseite hast du übrigens…
    Michael

    Reply
  • Hallo Stefanie. Ich bin ganz neu bei eyeem und möchte auch gern versuchen, was du schon geschafft hast. Wie läuft es genau? Worauf muss ich achten und gibt es eine Preisliste an der man sich orientieren kann? Oder denk ich mir den Preis selber aus?
    Vielen DANK erst mal und LG

    Reply
    • Hi Andre,
      deine Bilder bei Eyeem zum Verkauf anzubieten ist super einfach. Beim Hochladen setzt du den Haken, dass du dein Foto auch bei Eyeem Market verkaufen möchtest. Den Preis bestimmst allerdings nicht du, das legen die Plattformen selber fest.
      Wünsch dir viel Spaß beim Ausprobieren.
      VG
      Steffi

      Reply
  • hej steffi,
    ich bin durch die suche nach infos zum eyeem market auf deinen tollen blog gestoßen. wie sieht es denn aus so in 2016. bist du noch dabei beim market? wie ist dein fazit so nach einem jahr?

    würde mich wirklich wirklich sehr interessieren

    Reply
    • Hi Spiegeleule,
      leider bin ich aktuell nicht so aktiv, aber eher aus zeitlichen Gründen. Von mir sind ca. 280 Fotos auf Market verfügbar und noch weitere bei Getty Images. Ich habe immer wieder “Glück”, dass sich einige Fotos von mir verkaufen, gestern habe ich beispielsweise wieder eine Nachricht bekommen, dass sich ein Foto verkauft hat. *freu*
      Ich freue mich jedes mal, dass Fotos von mir auf Interesse stoßen, aber das ist ja nicht mein Ziel. Ich teile meine Fotos mit der Community und das ist ein schöner Nebeneffekt. Daher kann ich nicht sagen, dass es sich “lohnt”, aber es macht Spaß.
      Ich hoffe du hast auch Freude an der Community.
      VG Steffi

      Reply
    • Hi Beat,
      aktuell fehlt mir irgendwie die Zeit, daher bin ich nicht so aktiv, aber immernoch gerne bei Eyeem. Ich bin ja schon seit Anfang dabei, damals war die Community noch kleiner und in gewisser Weise noch aktiver. Es hat sich in den letzten Jahren schon etwas verändert, die Plattform hat viel mehr Nutzer und einige sind auch mit dem primären Ziel dabei, Fotos verkaufen zu wollen. Aber trotzdem finde ich immernoch, dass die Community für Fotointeressierte super ist, um Fotos zu teilen und sich inspirieren zu lassen. Instagram ist auch eine sehr beliebte Plattform, aber da steht nicht immer die Fotografie im Vordergrund und mich nervt da echt die Werbung….
      Bist du aktiv bei Eyeem oder Instagram? Was sind deine Erfahrungen?
      VG
      Steffi

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *