Berlinale – der rote Teppich

Berlinale – der rote Teppich

Berlin ist im Berlinale Fieber, genauso wie ich! Hoffentlich teilt ihr meine Begeisterung für die Filmfestspiele!

Am Donnerstag ist die Berlinale 2016 gestartet und am Freitag war ich in meinem ersten Film!
The Man Who Fell to Earth mit David Bowie!
Der Film aus dem Jahre 1976 war in dem Jahr im Berlinale-Programm und 40 Jahre später wurde er als Hommage an David Bowie wieder gezeigt. Als besonderes Highlight kam Tilda Swinton auf die Bühne und eröffnete den Film mit den Worten: “He was the leader of our Tribe”.

Ich habe den Film zum ersten Mal gesehen und bin wirklich begeistert, zum einen war es spannend einen Film von ´damals´ zu sehen ganz ohne die technischen Hilfsmittel von heute und zum anderen ist David Bowie ein großartiger Künstler.

Die Berlinale ist jedes Mal etwas Besonderes: es sind nicht nur die guten Filme die gezeigt werden sondern auch das ganze Drumherum. Bei jedem Film wird am Ende applaudiert, das ist einfach großes Kino. Und natürlich bereitet mir der Gang über den roten Teppich immer eine besondere Freude…. Auf dem Weg in den Berlinale-Palast über den roten Teppich hatte ich meine Kamera mit dabei und schaut selber, wie es sich anfühlt:

(Das Video ist von 2014 – eine tolle Erinnerung!)