Babys wichtigsten Meilensteine – ein Fotoprojekt

Babys wichtigsten Meilensteine – ein Fotoprojekt

Das erste Jahr mit Baby ist sicherlich das Spannendste, weil alles zum ersten Mal erlebt wird und man möchte jeden dieser kostbaren Momente festhalten. Sicherlich vergisst man als Eltern nicht den Moment, an dem das Kind zum ersten Mal Mama/Papa gesagt hat oder wann es zum ersten Mal gelaufen ist, allerdings weiß man irgendwann nicht mehr wann das genau war….

Ich bin nun seit 14 Monaten Mutter eines Sohnes und ich habe all die besonderen Ereignisse im ersten Jahr in einem Fotoprojekt festgehalten. Erst zählt man noch in Wochen, daraus wurden irgendwann Monate bis hin zu einem Jahr. Die Zeit verging so schnell und es waren so schöne Momente, in dem mein Sohn die Welt entdeckt hat und Dinge zum ersten Mal erlebt hat. Besonders schön waren die ersten Laute, die definitiv nach Ma-ma klangen :), das erste Lächeln, bis hin zu den ersten Schritten. 

Hier stelle ich euch mein Milestone Card – Fotoprojekt vor, was mir dabei geholfen hat, diese Momente einzufangen. 

Ihr fragt euch, was das für Karten sind? Das Milestone Card Set beinhaltet 30 Fotokarten, die dir dabei helfen die Meilensteine im ersten Jahr festzuhalten. Auf einer Karte ist im hübschen Design das Ereignis “heute bin ich eine Woche alt” oder “heute habe ich zum ersten Mal durchgeschlafen” aufgeführt. Wenn euer Kind diesen Meilenstein erreicht hat, tragt ihr das Datum unten ein und fotografiert euer Kind mit der jeweiligen Karte. 

Die Karten gibt es in ausgewählten Läden und natürlich auch bei Amazon. Schaut mal nach anderen “Milestone” Artikeln, die gibt es beispielsweise auch für die Schwangerschaft oder für andere Events. 

Ich habe die Karten geschenkt bekommen und war direkt voller Begeisterung für dieses Foto-Projekt.

Ich habe mir die Ereignisse angeschaut und mich immer gefreut, wenn etwas erreicht war. Voller Tatendrang habe ich dann die Kamera gezückt, das Datum auf der Karte eingetragen und versucht mein Kind mit der Karte bestmöglich abzulichten. Das ist nicht immer einfach, gerade das Bild beim Essen war eine echte Herausforderung, da er die Karte weder liegen lassen noch in die Hand nehmen wollte. Zum Glück steckt er sich alles gerne in den Mund, das habe ich mir dann zu Nutzen gemacht. 🙂

Das Fotoprojekt mit den Karten sollte interessant und abwechslungsreich gestaltet sein, daher habe ich mir bei der Platzierung der Karte und dem Drum-Herum immer viel Mühe gegeben. Je beweglicher die Kleinen sind, desto schwieriger ist es die Idee, die man im Kopf hat auch wirklich umzusetzen. Aber jede Phase hat ihre Herausforderungen und das macht es eben spannend. 

Man kann auch andere Accessoires im Bild unterbringen, viel Spaß hat mir die Weihnachtszeit bereitet, wie man in diesem Bild hoffentlich sieht. Ich habe zudem den monatlichen Fortschritt festgehalten, wie sich das Gewicht und die Größe von meinem Sohn entwickelt. Das sind ebenso schöne Erinnerungen und mittlerweile kann man sich gar nicht mehr vorstellen, dass er mal so klein war (und leicht :)). 

Die Karten für Babys Meilensteine sind meist für das erste Jahr ausgelegt, bei mir hat es 14 Monate gedauert, bis mein Sohn seine ersten Schritte gemacht hat und somit die letzte Karte zum Einsatz kam.

Es ist so schön nochmal durch die Fotos zu gehen und die ganzen Momente zu sehen. Nun ist das Projekt vollendet und ich plane eine Collage von all diesen Meilensteinen fürs Kinderzimmer zu erstellen. Fotos auf Leinwände zu drucken finde ich persönlich nicht so toll, ich habe nun einen Anbieter gefunden, der Fotos auf Holz druckt. Es ist eine schöne Idee Holz zu bedrucken, zudem passt es gut ins Kinderzimmer, daher werde ich das bei Helloprint ausprobieren. 

Was war euer liebster Meilenstein mit eurem Baby? Habt ihr die Momente auch fotografisch festgehalten? 
Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen und Ideen.